Samstag, 24. Juni 2017

kleine Origami Dreieckschachtel

Hallo zusammen,

ich habe kleine Origami Dreieckschachteln gefaltet. Sie bestehen aus zwei Quadratischen Papieren und werden ohne zu kleben ineinander geschoben. Es passt jeweils ein Raffaello hinein. Das sind niedliche kleine Aufmerksamkeiten für viele Gelegenheiten.
Ich habe sie jeweils aus zwei unterschiedlichen Papieren aus einem Paper Bloc "Under the sea" 23 sheets, size 15 x 30 cm von Joy!crafts gefaltet. Die Sprüche sind von Marianne Design. Bevor die kleinen Boxen aufgehüscht werden sehen sie so aus.

 Sonnige Grüße 
von Ingrid

Kommentare:

  1. Hallo Ingrid,
    ohhhh sind die süß geworden, so kleine Boxen kann man immer mal brauchen.... ich müsste auch mal wieder was auf Vorrat machen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    wünscht Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Deine kleinen Boxen sehen ja toll aus und das alles ohne kleben.
    Hab ein schönes Wochenende.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. oh liebe ingrid, für so etwas bin ich ja zu begeistern....wie faltest du die böxlein???....*liebbettel*...*lach*
    ...total süss hast du sie dekoriert....
    liebe wochenendgrüssel...ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, die sehen total süß aus. Gibt es dazu vielleicht eine Anleitung?
    Schönes Wochenende noch!

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsch für kleine Goodies oder auch als Tischdeko ;) Zu Origami fehlt mir meistens die Geduld - bzw die Geschicklichkeit. Schade eigentlich wenn ich das hier so sehe ;)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ingrid,
    die Boxen sehen sehr interessant aus. Dazu das tolle Papier. Alles passt, sehr schön, gefällt mir super.
    LG Tessa

    AntwortenLöschen
  7. Die Goodieform hab ich grad letzt irgendwo bewundert - find ich richtig klasse und macht total viel her. Aber Origami ist auch nicht so mein Ding, dann lieber eine "normale" Falzanleitung. *lach*
    Deine Verpackungen sehen echt schick aus!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Ingrid,

    wow, die Origamiboxen sehen wunderschön aus. Ich weiß nicht woran es liegt, aber bei mir werden die Faltarbeiten nie so wie sie sein sollen. Deshalb habe ich die Lust zum Origami inzwischen verloren. ich bewundere deine Verpackungen sehr. Ganz liebe Grüße herzlichst Silvi

    AntwortenLöschen
  9. Oh was für geniale Schächtelchen, wieder mal, liebe Ingrid! Diese Art von Origami habe ich bis jetzt noch nicht gesehen. Muss ich mich gleich mal auf die Suche machen.
    Mir gefällt sehr, wie Du sie ausdekoriert hast. Schlicht, denn hier ist weniger eindeutig mehr. Absolut genial!
    Liebe Grüße und eine schöne und kreative Woche für Dich :-)

    AntwortenLöschen

Danke, dass du auf meinem Blog vorbei schaust und dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen. Ich weiß wie kostbar "Zeit" ist, deswegen weiß ich jeden einzelnen sehr zu schätzen.

Ich bemühe mich, einen Gegenbesuch abzustatten und auf Fragen direkt hier in den Kommentaren zu antworten. Auch bin ich via Email gerne für dich da. Falls das mal nicht so gut und schnell klappt, hab bitte Nachsicht mit mir. Manchmal setzt das Leben andere Prioritäten :)