Montag, 24. April 2017

Distress Oxide von Ranger

Hallo ihr lieben Kreativen,

es macht doch immer wieder viel Spaß, Neues auszuprobieren. In meinem Bastelreich sind die neuen Distress Oxide Farben von Ranger eingezogen und wir versuchen grad Freunde zu werden;)))


Entstanden ist diese Karte zunächst durch einen Stempelabdruck "Colour Me - Anemone" von Indigo Blu. Er wurde mit Versamark gestempelt und mit Wow Primary Ebony embossed.
Dann ging es mit den neuen Distress Oxide Farben, die ich gewischt habe, weiter. Zum Einsatz kamen folgende Farben: spiced marmelade, fades jeans, peeled paint und worn lipstick. Dann habe ich Wasser drauf versprüht und abgewartet was passiert. Wie ihr sehen könnt. haben die Farben gut reagiert und der Effekt gefällt mir. 
Das fertige Motiv habe ich dann passend zugeschnitten und, mit dunkelblauem Cardstock unterlegt, auf einen türkisfarbenen Cardstock, zugeschnitten als gefaltete Karte, mit Abstandsband geklebt. Das ergibt einen schönen Schatten. 

Innen habe ich die Karte mit hellblauem Cardstock abgefüttert. Mit "On the Egde No. 5" von Crealies  habe ich dann dunkelblauen Cardstock, geschwungen und mit Naht, ausgestanzt und "offen" aufgeklebt. Dadurch kann ein Tag einfach eingeschoben werden " hier: Botanical Tea Collection" 12 x 12 Paper, von  Graphic 45.
 Hier seht ihr die schöne Naht. Die ausgestanzte Blüte ist von Sizzix, der Button aus meinem Bestand.

Ich hoffe, dass euch die Karte gefällt. Habt ihr bereits ebenfalls die neuen Farben auprobiert? Lasst mich an euren Erfahrungen teilhaben.

Bis dahin liebe Grüße
Ingrid/AnnasArt

Material:

Kommentare:

  1. liebe ingrid, bei dir ist ja wieder ein kunstwerk vom basteltisch gehüpft.....wundervoll hast du auch innen gestaltet....das ist grosses kino sozusagen....
    liebe montagsgrüssel...ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht ja raffiniert aus - auch die Innengestaltung ist sagenhaft!!!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ingrid, deine Colourationen beeindrucken mich immer wieder! Dann noch dieses tolle "Innenleben" dieser Karte mit den filigranen Details . . . .
    Dieser April hat es wirklich in sich, Kälte, Sturm, Regen, Hagel, Nachtfrost . . . - es reicht nun bald!
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid,
    die Oxidation ist Dir wirklich sehr gut gelungen. Ein toller Hintergrund für den schönen Anemonenstempel. Super!
    LG Tessa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ingrid,
    das ist eine wunderschöne Karte.... ich bin begeistert was du mit den Oxide von Ranger angestellt hast.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Danke, dass du auf meinem Blog vorbei schaust und dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen. Ich weiß wie kostbar "Zeit" ist, deswegen weiß ich jeden einzelnen sehr zu schätzen.

Ich bemühe mich, einen Gegenbesuch abzustatten und auf Fragen direkt hier in den Kommentaren zu antworten. Auch bin ich via Email gerne für dich da. Falls das mal nicht so gut und schnell klappt, hab bitte Nachsicht mit mir. Manchmal setzt das Leben andere Prioritäten :)