Samstag, 14. Februar 2015

eine besondere Kartenform - mit Anleitung

Ich hatte Lust auf eine nicht alltägliche Karte. Außen kommt sie zunächst recht schlicht daher. Aber beim Öffnen entfaltet sie ihre Blütenpracht. Dafür konnte ich endlich mal die schönen Stanzblüten aus Katis Geburtstagsüberraschung verwenden:)))



Habt Ihr ebenfalls Lust auf diese tolle Kartenform? Dann ran an den Basteltisch. Ich habe die Maße aufgeschrieben und ihr könnt sofort loslegen:

Die Grundkarte (blau): 12 x 4 inch falzt ihr auf 6 inch und habt dann die Klappkarte.
Vorne klebe ich zunächst Cardstock (gelb) in 5 3/4 x 3 3/4 inch. Darauf kommt das Motiv in 5 1/2 x 3 1/2 inch.
Auf die Innenseiten kommt Motivpapier in 5 3/4 x 3 3/4 inch. Für die kleinen Quadrate auf die ich die Blüten befestigt habe, schneide bitte 4 Quadrate (blau) in 2 x 2 inch. Darauf kommen Quadrate in 1 3/4 inch und darauf die Blüte.
Nun brauchen wir noch einen Cardstockstreifen (blau) in 12 inch (gefalzt auf 3, 6 und 9 inch) Er wird bündig mit der Karte außen festgeklebt. Zwischen 3 und 9 inch wird er nicht verklebt, so dass er sich so öffnen kann:


Alles klar? Sonst fragt einfach. Ich freu mich über jeden Kommentar:)))

Auf der Kartenvorderseite habe ich das Motiv von Santoro mit diesen Copics koloriert:




Kommentare:

  1. eine wunderbare Karte !!!
    Ich mag solche Überraschungen beim öffnen *gg
    erstmal fast nichts und dann der WOW Effekt
    Perfekt gelungen
    LG hellerlittle
    PS: Mach damit doch bei der Bastelmuehlen Challenge mit - würde gut passen

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ist das wieder eine tolle neue Karten-Idee !!! Ich bin begeistert, Ingrid, muss ich auch mal versuchen. Deine Blüten innen gefallen mir auch sehr ! Wünsche dir einen sonnigen Sonntag ( bei uns in der Prignitz scheint das Clärchen ). Renate

    AntwortenLöschen
  3. Super schön gestaltet, danke für die Anleitung.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. hallo anna ich hab sie nachgemacht ,,,super klasse sieht das aus ..danke für deine anleitung lg ulla s

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulla, ich freu mich und würde sie gern sehen!

      Löschen
  5. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Habe ich vor einigen Tagen ausprobiert und die Karte heute verschenkt. Das Geburtstagskind war sehr begeistert.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Danke, dass du auf meinem Blog vorbei schaust und dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen. Ich weiß wie kostbar "Zeit" ist, deswegen weiß ich jeden einzelnen sehr zu schätzen.

Ich bemühe mich, einen Gegenbesuch abzustatten und auf Fragen direkt hier in den Kommentaren zu antworten. Auch bin ich via Email gerne für dich da. Falls das mal nicht so gut und schnell klappt, hab bitte Nachsicht mit mir. Manchmal setzt das Leben andere Prioritäten :)