Samstag, 30. September 2017

Mein kreativer Monat August 17

Hallo ihr lieben Kreativen,

kaum zu glauben, aber auch der August ist bereits vergangen. Der Siebenschläfer hat in diesem Jahr seinem Ruf wieder alle Ehre gemacht. Wir hatten hier in Norddeutschland mehr Regen- als Sonnentage. Mit Temperaturen um 20 Grad kam es aber meinem Naturell sehr entgegen;))) 
Es war also viel Zeit zum basteln. Bei mir war der Monat recht kartenlastig. Aber es gab auch eine neue Anleitung für euch; das war die große Shopping Bag. Wer hat sie nach gearbeitet? Zeigen bitte:)))

Und hier kommen meine Collage:


Rechts seht ihr ein Set, das ich an eine Teilnehmerin der vorletzten Challenge verschenkt habe. Es wird auch weiterhin wieder einige HappyMails für die Teilnehmerinnen geben. Habe ich bereits DEINE Adresse?  

Nun kann es los gehen 

Die Regeln lest ihr hier: KLICK  

Liebe Grüße
Ingrid

Dienstag, 26. September 2017

es wird ausgepackt

Wie gestern schon geschrieben, dürft ihr beim Auspacken des Päckchens dabei sein.  Wir beginnen mit einem Flipbook, gefüllt mit vielen Gorjuss Die Cuts.




und morgen packen wir ein weiteres Teil aus dem Päckchen aus:

Montag, 25. September 2017

Gestern

Gestern durfte eine liebe Freundin ihr Geburtstagspäckchen öffnen. 

und in den nächsten Tagen zeige ich euch was drin war. 
Das Thema kann ich schon mal verraten: Gorjuss. 


Sonntag, 24. September 2017

Herbstzeit



Hallo ihr Lieben,

der Herbst hat endgültig Einzug gehalten. Er hat ja auch sehr schöne Seiten. Mir gefallen die Herbstfarben und die haben mich auch zu dieser Z-Fold-Card inspiriert.
Es ist eine kleine Szene mit Fuchs und Eichhörnchen entstanden. 






Den Fuchs habe ich mit Copics koloriert:


Vielen Dank für´s Anschauen.

Herbstliche Grüße von
Ingrid 

Material
Cardstock in braun, beige und craftt
Designpapier aus dem 12 x 12 Bock "Botanical Tea" von graphic 45
Diverse Dies, unter anderem von Yvonne Creations und Joy! Crafts
Fuchs: Doodle clear stamps von Marianne Design

Freitag, 22. September 2017

l o v e

Hallo ihr lieben Kreativen,

ich hatte viel zu tun, konnte nicht viel bloggen und kommentieren, aber nun bin ich wieder da. 
Ein besonderer Tag stand an und ich konnte dafür endlich mal diese Technik ausprobieren. Leider hab ich keine Ahnung, wie sie heißt. Vielleicht kann jemand helfen?
Ich habe dafür zunächst einen Farbverlauf auf Aquarellpapier koloriert. Es soll ein Stück vom Regenbogen sein, kann man das erkennen;)))? 
Dann wird der Schriftzug ausgestanzt. Den gleichen Schriftzug noch ein paarmal aus weißem Papier gestanzt, alles zusammengeklebt und wieder eingefügt. Ich denke, mit fünf Lagen ist es etwas zu viel. Beim nächsten Mal vielleicht nur drei. Denn der Schriftzug soll dann erst auf den zweiten Blick zu sehen sein. Mir gefällt die Karte dennoch. Was meint ihr dazu?


Kommt gut ins Wochenende!
Sonnige Grüße von Ingrid