Sonntag, 18. Dezember 2011

4. Advent

Advent

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt,
und manche Tanne ahnt wie balde
sie fromm und lichterheilig wird,
und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin - bereit,
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit!
Rainer Maria Rilke (1875-1926)

Dieses Gedicht passt zum heutigen Wetter - Schneeregen macht es doch etwas ungemütlich (zumindest Draußen) ....

Ich möchte Euch mit diesen festlichen Faltstern einen schönen 4. Advent und für die kommende Woche ruhige und besinnliche Tage wünschen. 


Das glänzende Papier habe ich zunächst mit Memento brown gestempelt, dann kleine Quadrate von 3cm ausgeschnitten und zu Sternzacken gefaltet. Acht davon ergeben dann diesen hübschen Stern. Damit er gut zur Geltung kommt habe ich die Karte recht schlicht gehalten.




Kommentare:

Katrin hat gesagt…

wow.. der Stern ist wunderschön und kommt mit dem braun total schön zur Geltung..
Einen schönen 4. Advent wünsche ich dir..
LG, Katrin

renate50 hat gesagt…

Danke für den wunderbaren R. M. Rielke - Advents- gruß und uns Blogger ! Der Stern ist dir perfekt gelungen - sehr sehr schön die Brauntöne ! Bei Marianne (.no) findest du auch ganz wunderbare Sterne - sie ist ja eine Perfektionistin! Ich wünsche dir wenig Hektik für die letzten paar Tage vorm Fest! Renate

Aenneken's Kreativwerkstatt hat gesagt…

Hallo liebe Ingrid,
die Werke der letzten Wochen sind wieder wunderschön geworden... besonders diese Blumensamenbox hat es mir angetan... was für eine schöne Idee.... ich war ja fast 3 Wochen nicht "on", aber die Zeit musste einfach sein.... jetzt freue ich mich wieder eure Blogs zu besuchen und hoffe, dass wir uns wegen der "Auszeit" nicht verloren haben.
Ich wünsche Dir eine nicht zu anstrengende letzte Adventswoche.
Liebe Grüße
Antje

Stempelmami hat gesagt…

Wunderschön und sehr edel sieht Dein Stern aus, gefällt mir super gut.

GLG Irmi