Kreativer Monat

Monat für Monat stelle ich meine Arbeiten nochmals in einer Collage vor. Du findest sie auf der Seite Archiv.

Willst Du das ebenfalls machen? Dann sei dabei und verlinke hier, damit eine schöne Blogrunde zusammen kommt!

Hier meine Regeln:


1.Du verlinkst Deinen Blogpost. Bitte nicht den ganzen Blog verlinken, da man den Beitrag sonst später nicht mehr wieder findet.
2. Nimm Dir den Button mit und verlinke ihn in der Sidebar oder in Deinem Post.
2. Bitte verlinke nur aktuelle und von Dir selbst erstellte Monatsbeiträge.

Ihr könnt Eure Beiträge jeweils bis zum 14. des nächsten Monats in der Linkliste posten. Jeden 1. des neuen Monats startet eine neue Linkliste! Und da es so von Euch so gut angenommen wird, gibt es auch jeden Monat etwas zu gewinnen. Bitte habt Verständnis, dass ich nur innerhalb Deutschlands verschicke. Na, habt Ihr Lust dabei zu sein? Ich würde mich riesig freuen!


Collagen erstellen - einige Tipps:
Ich erstelle meine Photocollagen mit Photoshop. Da aber nicht jeder dieses sehr umfangreiche Programm auf dem Rechner hat, habe ich mich nach einfachen und kostenlosen Programmen umgeschaut.  Bei Mel habe ich einen tollen Link gefunden - schon ausprobiert und für gut befunden:)))  Schaut doch mal bei PicMonkey vorbei. Dort gibt es viele Vorlagen und es erklärt sich eigentlich von selbst. Probiert es doch mal aus und berichtet, ob Ihr mit PicMonkey klar kommt.

Gaby (Erzibügelchen) gab uns diesen Hinweis:
"das Programm PhotoScape ist wirklich total einfach! Bevor ich eine Collage dort erstelle, verkleinere ich alle Bilder mit VSO Image Resizer. Beide Programm gibt es als Free Download.
Wenn die Fotos also klein sind, "verarbeite" ich sie in einer Albumseite bei PhotoScape. So einfach ist das

gaby (Creacard-gaby) gab uns den Tipp iPiccy zu nutzen. Auf den ersten Blick ein tolles Programm. Mir fehlt jetzt nur leider die Zeit mich da einzuarbeiten. Kurzanleitung wäre wundervoll;)))

Von Tanja kam dieser Tipp für alle Mac-Nutzer:
Für den Mac gibt es das Programm PicFrame im AppStore. Das kostet zwar 0,89 €, aber so einfach habe ich selten Collagen erstellt. Vielleicht kann die App der eine oder andere Mac-Nutzer noch gebrauchen.