Montag, 4. Mai 2015

Gartenspaziergang

Der Mai lockt mich mit seinem unvergleichlichem Grün in den Garten. Jeden Tag gibt es neues zu sehen. Gut, hier in Norddeutschland ist es natürlich noch nicht so weit wie im Süden. Aber zu schauen gibt es auch schon vieles. Komm doch mal mit:

 Blick von der Terrasse. Die Buchen haben schon viel Laub, die Lärche (in der Mitte im Hintergrund) ist noch nackig.

 Einige Frühlingsblüher halten noch durch.
 Eine kleine Camelie, die es gut über den Winter geschafft hat. Leider blüht sie in diesem Jahr noch nicht.
 Die Azaleen fangen an zu blühen.
 Die Pfingstrose hat viel Blüten.
 Eine neue Tulpensorte.
 Die Strauchhortensien legen mächtig los. Ich freu mich schon auf die üppigen weißen Blütenbälle.


 Die Strauchspfingstrose hat zwei Blüten. Leider längt eine davon schlapp herunter. Zu trocken ist sie eigentlich nicht. Hoffentlich ist sie nicht krank.
 Die weißen Rhododendren sind die ersten, es folgen bald die Lila und Rosafarbenen.
 Akeleien haben sich gut ausgebreitet.
 Kleine Anemonen und Tulpen.
 Die Sternmagnolie wirft nun nach einer üppigen Blüte die Blütenblätter ab.
 Aber wir warten auf die erste Blüte einer blauen Magnolie.
 Die Stockrosen wachsen üppig, aber bis zur Blüte dauert es noch einige Wochen.
 Auch die Iris sind schön kräftig, haben bislang aber noch keine Blüten angesetzt.
 Dafür dauert es nicht mehr lang bis die Kastanien blühen.
 Der Terrassenhang ist noch nicht ganz begrünt. Da werde ich im Gartencenter einiges Neues einkaufen.
Große Freude macht mir dieses weiße tränende Herz.
 Ebenfalls eine neue Tulpe. Ich habe sie im Herbst vergessen zu pflanzen. Aber sie hat es nicht übel genommen und kommt nur etwas später. Zum Glück, denn die ersten Tulpen haben den Besuch eines Rehs nicht überlebt.
 Blütenknospen des Zierapfels
 Im Herbst habe ich einige Gräser als Sichtschutz an der Terrasse gepflanzt. Eigentlich erwarte ich eine Höhe von ca. 150 cm. Aber da das Gras unserer Katze so gut schmeckt, wird es damit wohl nichts;)))
Gut über den ersten Winter ist meine große Camelie gekommen. Sie hat wunderschöne cremfarbene gefüllte Blüten.

Das war es für Heute. Ich werde das schöne Wetter genießen.

Kommentare:

  1. Hey liebe Ingrid,

    nach einer anstrengenden Schicht habe ich jetzt mit dir einen Gartenrundgang gemacht. Boah... war/ist der schön!
    Ich bin richtig überwältigt!
    Danke für den schönen Einblick!

    Hab ne schöne sonnige Woche!
    Herzlichst Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein traumhaftes Grundstück - hinten der weite Blick in den alten Baumbestand, alles sehr gepflegt !!! Du bist ja eine ganz Fleißige - Basteln, Blogpflege, Tutoring, Zirkel und der Garten ! Liebe Grüße! Renate

    AntwortenLöschen
  3. herrlich dein Gartenspaziergang so tolle Fotos
    du hast es wunderschön
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid,
    Deine Arbeit hat sich gelohnt, die Blütenpracht in Deinem Garten ist ja umwerfend. Besonders der Zierapfel hat eine tolle Blütenfarbe.
    LG Kati

    AntwortenLöschen
  5. Danke, das du uns mit in deinen Garten genommen hast.
    Und auch danke für die Anleitung aus den vorherigen Post. Habe die kleine Box nachgebaut und dich auch verlinkt.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. ...och ingrid, dein garten ist fantastisch! ich ziehe sofort bei dir ein!!!
    sollte ich jemals einen garten haben, werde ich dich nach schönen pflanzen ausquetschen, denn leider habe ich von gärtnern so gar keine ahnung, aber gucken tu ich soooo gern!
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen

Danke, dass du auf meinem Blog vorbei schaust und dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen. Ich weiß wie kostbar "Zeit" ist, deswegen weiß ich jeden einzelnen sehr zu schätzen.

Ich bemühe mich, einen Gegenbesuch abzustatten und auf Fragen direkt hier in den Kommentaren zu antworten. Auch bin ich via Email gerne für dich da. Falls das mal nicht so gut und schnell klappt, hab bitte Nachsicht mit mir. Manchmal setzt das Leben andere Prioritäten :)