Dienstag, 3. Januar 2017

Sternkarte

Hallo ihr lieben Kreativen,
nach Weihnachten ist bekanntlich vor Weihnachten und da die Weihnachtskarten meist nicht in ausreichender Menge vorhanden sind, dachte ich, dass es nicht schlecht ist, schon mal mit der Produktion zu beginnen;))) Die Sternkarte stand noch auf meiner Liste der unbedingt zu bastelnden Kartenformen, da ich ja bekanntlich ein Faible für besondere Karten habe. Und hier ist:
 Außerdem brachte der Weihnachtsmann Anne mir den süßen Rudi und der kann ja auch nicht bis zum nächsten Weihnachten im Schrank ausharren:))) Ich habe ihn mit Copics koloriert.


Stempelmotiv Enke Elch von AnneFusselchens Kreativblog
Spruch: ebenfalls Anne Fusselchen


Die Anleitung für diese Karte findet ihr bei Farina

Kommentare:

  1. Mega genial deine Umsetzung der Karte! Gefällt mir super gut, auch mit dem Motiv! Ich hab jetzt auch meine erste vor mir - aber erst kommen noch ein paar andere Projekte. *lach*

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne, die Karte mit dem Rudi ist voll süß. Und wie wahr, ich nehme es mir auch immer vor, aber dann kommt´s wie´s kommen muss, ich habe dann wieder den Stress. Wo gibt es denn die Anleitung für diese Sternenkarte. Wäre wirklic h sehr nett, wenn du es mir verraten würdest.
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Den Workshop findet ihr hier: http://farinacreativ.blogspot.de/2016/12/heute-offnet-sich-bereits-turchen-nr.html

    AntwortenLöschen
  4. Wunder-wunderschön! Die Kartenform ist toll und das Motiv zuckersüß.
    Alles Gute für 2017 und liebe Grüße!
    Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid,
    was für eine coole Karte. Die gefällt mir so gut, die möchte ich nacharbeiten. Danke für den Link. Der Stempel ist supersüss.
    LG Tessa

    AntwortenLöschen
  6. Die Sternenkarte ist wunderschön. Bin extra auf Deinen Bock um zu erfahren wie sie gemacht wird. Hast Du irgendwo die Anleitung dafür. Das wäre sehr Nett. Ich liebe ausgefallene Karten, genau wie Du. Der Stempel ist natürlich auch nicht zu verachten. Ich wünsche Dir noch ein ganz tolles kreatives neues Jahr.LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Link zur Anleitung habe ich eingefügt.

      Löschen

Danke, dass du auf meinem Blog vorbei schaust und dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen. Ich weiß wie kostbar "Zeit" ist, deswegen weiß ich jeden einzelnen sehr zu schätzen.

Ich bemühe mich, einen Gegenbesuch abzustatten und auf Fragen direkt hier in den Kommentaren zu antworten. Auch bin ich via Email gerne für dich da. Falls das mal nicht so gut und schnell klappt, hab bitte Nachsicht mit mir. Manchmal setzt das Leben andere Prioritäten :)