Montag, 28. April 2014

Wachstuch - mein neuestes Bastelmaterial:)))

Vor einiger Zeit hörte ich davon, dass man kostenlos Wachstuchreste zum testen erhalten kann und bewarb mich dafür. In Dessau gibt es diese Wachstuchfirma

                                                           http://www.wachstuchverkauf.de

                                                           http://www.tischdecke-net.de

mit einem Angebot, das keine Wünsche übrig läßt. Es gibt Wachstuch in diversen Qualitäten und unendlich vielen Designs. Für jeden Geschmack und für jede Stilrichtung findet man das Passende.
Diese Firma verschenkt Wachstuchreste aus dem Rollenverschnitt. Wer Interesse daran hat, muß sich dafür auf eine Warteliste setzen lassen. Wenn man die Restekiste mit Link auf dem eigenen Blog veröffentlicht, bekommt man das Paket sogar portofrei geliefert.  Es dauert ein Weilchen, bis man dran ist, aber die Geduld wird auf jeden Fall belohnt. Heute nun klingelte bei mir der Postbote und brachte ein großes, schweres Paket.



Der Inhalt haute mich fast um. Mit sovielen und schönen Motiven habe ich nicht gerechnet und die Qualität ist wirklich toll. Nun überlege ich, was ich daraus machen werde. Ich werde euch teilhaben lassen;)))

Aber zunächst herzlichen Dank für dieses tolle Überraschungspaket. Hüpft doch mal auf die Seiten und schaut, was dort für eine tolle Auswahl besteht. 

Kommentare:

  1. Da hast du ja tolle Wachstücher bekommen, bin ja shcon gespannt, was du damit zaubern wirst!
    Bei mir waren leider auch sehr viele kleine Stücke, aber die Kids haben sich wahnsinnig darüber gefreut =)

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ingrid, ich hatte 2010 und 2011 mal für Bindit-Büchlein ( innen einen Haftnotizblock) Versuche gemacht mit Designer-Tapeten, schweres Material wie Leder, auch manche wie Gobelin gewebt oder auch wie Seidenbrokat. Das hat damals ein Innenausstatter abgegeben, eben alte große Journale mit Mustertapeten. Hatte sich für die Bindit-Bücher gut gemacht, da fest und haltbar, naturlich aber sehr extravagant. Habe ich auch gepostet 2010 und 2011. Vielleicht kommst du auch heute noch an sowas ran. Renate

    AntwortenLöschen

Danke, dass du auf meinem Blog vorbei schaust und dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen. Ich weiß wie kostbar "Zeit" ist, deswegen weiß ich jeden einzelnen sehr zu schätzen.

Ich bemühe mich, einen Gegenbesuch abzustatten und auf Fragen direkt hier in den Kommentaren zu antworten. Auch bin ich via Email gerne für dich da. Falls das mal nicht so gut und schnell klappt, hab bitte Nachsicht mit mir. Manchmal setzt das Leben andere Prioritäten :)