Sonntag, 31. März 2013

Zauberkarte






Ihr fragt Euch, warum es eine Zauberkarte ist? Der Zauber liegt im Inneren und ich versuche es anhand der folgenden Fotos zu zeigen:

Zunächst habe ich ein Tag gewerkelt, hier von vorn:
und hier von hinten:
Ich lege es einfach zwischen Vorder- und Rückseite der Karte:
Nun klappe ich die linke Vorderseite auf die rechte Rückseite und öffne die Karte auf der linken Seite:
Der Ostergruß hat sich auf die linke Seite hinter die Bänder gezogen. Das war aber noch nicht alles. Wieder wird die Karte geschlossen und auf der gegenüber liegenden Seite geöffnet:


 Und schon ist die Karte zurück gewandert. Verwirrt? Ja, das war ich auch. Ich habe die Anleitung für Euch. Ihr findet sie  HIER.  Ich würde mich freuen, wenn Ihr die Karte nachbastelt und auf meinen Blog verlinkt.

Copics:
B 12,
C3, C 1, C 00,
E 77, E74, E 71, E 50, E 51, E 37, E 33, E 31
RV 21,
Y 17, Y 13, Y 11,
YG 95, YG 93, YG 91,



Kommentare:

  1. Frohe Ostern
    ist wieder so süß diese Karte
    hier ist tiefster Winter
    LG SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Sehr verwirrt...ja :D
    Dennoch ist deine Gestaltung super, eine ganz tolle Szene mit den Hasen!

    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Deine Zauberkarte sieht super aus, ja sie sorgt für Verwirrung wenn man sie verschenkt.
    Wünsche dir schöne Ostertage mit
    glg Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Ah, die gute alte Geldscheinbörse.
    Klasse gemacht. Ich bin echt im Verzug
    bei Deinen vielen tollen Ideen.

    AntwortenLöschen
  5. Die Karte ist allerliebst gestaltet.
    Schöne Ostern!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Frohe Ostern! Ja, da schaut man gerne dem Häschen hinterher. Dein Ostergruß ist einfach süß! Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja die Zauberkarten sind toll, hab sie schon mal nachgewerkelt und war begeistert.
    Dir noch schöne Ostertage und danke für deinen Kommentar.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  8. Diese Karten haben mich schon immer fasziniert! Es geht mir nicht in den Kopf, wie das funktioniert. Vielleicht sollte ich doch mal eine machen...

    Eine schönen Ostermontag noch.
    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ingrid,

    Deine Zauberkarte ist ganz bezaubernd und ich bin endlich mal dazu gekommen sie nach zu basteln. Ich danke Dir für Deine Anleitung und werde sicher noch so einige basteln.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

Danke, dass du auf meinem Blog vorbei schaust und dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen. Ich weiß wie kostbar "Zeit" ist, deswegen weiß ich jeden einzelnen sehr zu schätzen.

Ich bemühe mich, einen Gegenbesuch abzustatten und auf Fragen direkt hier in den Kommentaren zu antworten. Auch bin ich via Email gerne für dich da. Falls das mal nicht so gut und schnell klappt, hab bitte Nachsicht mit mir. Manchmal setzt das Leben andere Prioritäten :)