Freitag, 19. Oktober 2012

Airbrush



Hallo liebe Blogverfolger,

ich eröffne ein neues Label: Airbrush. Ich sagte ja bereits bei dieser Karte:

dass ich mit dem Hintergrund nicht zufrieden bin. Da habe ich natürlich schon gewußt, dass ich das Problem zukünftig mit meinem neuen Airbrushgerät angehen werden.

Hier ist das neue Schätzchen:



Und hiier eins der ersten gebrushten Hintergründe. Noch nicht perfekt, auch hier heißt es üben, üben....


Der Abdruck ist ein Digifreebie von Marianne Walker. Für einen Wettbewerb auf dem CopicMarkerBlog. Für das Bild habe ich diese Copics benutzt:




Falls noch jemand bei meiner Aktion "Kreativer Monat" mitmachen möchte, wird es Zeit. Nur noch ein paar Stunden ist inlinkz für Euch offen.



Kommentare:

  1. This is gorgeous the images are beautifully coloured love them. Caroline xxx

    AntwortenLöschen
  2. wow ingrid, da hast du dir aber ein gewaltiges maschinchen ins haus geholt :-)! machst du damit nur die hintergründe oder auch die motive? beim "kätzchen siehts doch schon super aus!
    viel spaß beim experimentiern! ich bin gespannt auf weiter werke mit dem teil!
    liebe grüße
    lücki

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ingrid,

    ich habe früher auch mal versucht, mit Airbrush zu arbeiten.. aber in der Wohnung war das nicht der Hit.. hat doch sehr gestunken..

    Deine Karte sieht aber sooo klasse aus.. bin auf deine weiteren Bastelwerke damit gespannt..

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Diese Farben sind ja ein Knaller.Ich bin echt total begeistert von der Karte.Der Hintergrund ist so schön geworden.Das ist für mich richtig Kunst die Farben so zu colorieren.Irre.Als ich auf dem StempelMekka war habe ich auch am Stand von den Copics halt gemacht und Diny beobachtet wie sie coloriert.Also das ist echt wahnsinn wie ihr mit den Farben spielt.Ganz liebe Grüsse Tamara

    AntwortenLöschen
  5. Na, das geht aber runter wie Öl *freuganzdolle* Ich hab aber auch wirklich Spaß mit den Copics. Hier ist nur der HG mit vier - fünf verschiedenen Farben mit dem Airbrush gemacht, der Rest ist direkt mit den Stiften koloriert.

    AntwortenLöschen
  6. Absolut geniales Teil, dafür beneide ich Dich. Die Ergebnisse sehen einfach klasse aus.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Hallihallo Ingrid,
    wow... der HG ist Dir total gut gelungen... so eine Airbrush-Maschine hätte ich auch (mein Mann macht Airbrushbilder) - die Frage ist nur, mit welchen Farben zu gearbeitet hast... mit Copics?
    Sieht jedenfalls absolut klasse aus.
    LG-Antje

    AntwortenLöschen
  8. Das hört sich ja spannend an.
    Der Hintergrund ist jedenfalls schon mal sehr sehr schön geworden.
    Ich bin auch gespannt, was da noch kommt.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  9. -glotz-

    Hilfe, mir sind die Augen rausgepurzelt...

    Waaahnsinn! Das muss doch megaaufwendig sein...


    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Moin Ingrid :o)
    Herzlcihen Glückwunsh zu deinem neuen Kompressor! Gut, das du dir einen mit Kessel gekauft hast. Habe ich doch richig gesehen, oder?
    Der ist Verantwortlich für einen gleichbleibenden Druck.
    Hmmmm, sprühst du mit dem Copicaufsatz?
    Ich zhabe viele Jahre Airbrush gemacht, alles war nicht sicher vor mir *gg Ja, üben muss du. Aber ein Tipp für Hintergründe:
    Am besten ist es wenn du dir eine kleine Staffelei besorgst, oder ein Karton den du vor dich hinstellst. Aufjedenfall sollte das zu besprühende Papier nicht liegen! Du fängst an zu sprühen mit einem gleichmäßigem Druck, nicht zu nahre am Papier immer von Rechts nach Links in mehreren Schichten ;-D (so wie wenn du Cardstockränder wischen würdest, alsso VORM Papier anfangen.
    Dein Kärtchen ist trotzdem Supi geworden!
    Ich hoffe nun war ich nicht zu *besserwisserisch* ;-D
    Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem neuen Schatz!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  11. Wow, da hast du dir aber ein feines Maschinchen gegönnt und der HG sieht ja auch gleich mal klasse aus, ich glaube, du wirst den Dreh ganz schnell raushaben, ich bin jedenfalls gespannt, was du uns noch so zeigen wirst ;-)
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ingrid,
    da hast Du Deine Kreativ-Werkstatt ja um ein geniales Stück erweitert. Dein Kärtchen sieht auf jeden Fall schon genial aus - wie wird das erst sein, wenn Du das Gefühl hast, nicht mehr üben zu müssen ;)
    Hut ab und liebe Grüße - Sandra

    AntwortenLöschen

Danke, dass du auf meinem Blog vorbei schaust und dir die Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen. Ich weiß wie kostbar "Zeit" ist, deswegen weiß ich jeden einzelnen sehr zu schätzen.

Ich bemühe mich, einen Gegenbesuch abzustatten und auf Fragen direkt hier in den Kommentaren zu antworten. Auch bin ich via Email gerne für dich da. Falls das mal nicht so gut und schnell klappt, hab bitte Nachsicht mit mir. Manchmal setzt das Leben andere Prioritäten :)